3D-Druck Medizin Entwicklung YOUin3D GmbH

3D-Druck und Medizin

Sowohl die Hersteller von technisch-medizinischen Geräten als auch die Pharmaindustrie haben 3D-Druckverfahren für sich entdeckt. Prothesen, Implantate und Medikamente lassen sich so drucken. Mit mehr als zehnjähriger Erfahrung auf den Gebieten 3D-Druck und Software-Entwicklung unterstützt die YOUin3D GmbH Unternehmen als Partner bei der Ausarbeitung von Konzepten, der technischen Entwicklung sowie dem Fertigungsprozess. Zum Beispiel entwickeln wir aktuell einen günstigen Silikondrucker. Kosteneffizienz und kürzere Produktionswege sind unser Ziel; Medikamentendrucker direkt beim örtlichen Apotheker – im Rahmen eines modernen Gesundheits-Managements – unsere Vision. Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Aktuelles

 

Guter Ersatz für Gliedmaßen, Gelenke, Knochen und Organe muss in der Regel so individuell sein wie die Bedürfnisse jedes Patienten selbst. Der Bedarf dafür steigt leider kontinuierlich an – nicht zuletzt aufgrund des demografischen Wandels. Arm- und Beinprothesen aus dem 3D-Drucker sind die weltweit günstigsten Alternativen, die den hohen Anforderungen gerecht werden. Maßgeschneiderte neue Kniegelenke aus einer Kobalt-Chrom-Legierung sind möglich. Zusätzlich helfen speziell auf Sie zugeschnittene Software-3D-Generatoren Ihnen dabei, die späteren Drucke in Echtzeit zu visualisieren und zu bearbeiten.
3D-Druck Prothese YOUin3D
Wir entwickeln eine Zukunft, in der die Herstellung von gedruckten Pillen und Tabletten – in Dosierung und Stückzahl auf den Patienten zugeschnitten – beim Arzt, in der Apotheke oder im Krankenhaus bereits gängige Praxis ist. Natürlich sind wir hier auch in der Materialforschung und Entwicklung tätig. Die YOUin3D GmbH begleitet Sie von der konzeptionellen Entwicklung, über die technische Umsetzung bis zur finalen Produktion.
3D-Druck Medizin Entwicklung Tablettendrucker
Wissenschaftler der University of Sydney haben ein druckbares knochenähnliches Material entwickelt. Japanische Forscher arbeiten parallel dazu am weltweit ersten 3D-Drucker, der maßgeschneiderte synthetische Knochen drucken kann. Das Ziel: mit Hilfe von CT-Bilder beschädigte Strukturen im Körper erkennen und passende Gerüste zu drucken. Die stützenden Strukturen aus einem Eisen-Mangan-Gitter sollen biologisch abbaubar sein und unterstützen so schonend wie möglich die Fähigkeiten des Körpers zur Selbstheilung – quasi ein „Gips von innen”. Erfahren Sie mehr zu dem Thema bei einem persönlichen Termin.
3D-Druck Medizin Entwicklung YOUin3D

3D-Druck und Zahntechnik

3D-Druck hat sich in der Zahnmedizin als Herstellungsverfahren für Zahnersatz fast vollständig etabliert. Seit vielen Jahren ist die Bestellung industriell im 3D-Druck hergestellter zahntechnischer Objekte gängig. Gefertigt wird vor allem mit den SLA- oder SLS-Verfahren. Dabei werden Kronen, Brücken und Prothesenbasen aus NEM-Dentallegierungen gefertigt.
Beim SLS-Verfahren geschieht das ganze, in dem nicht Edelmetallpulver-Schichten aufgetragen und kurzzeitig mit hoher Energie durch einen Laserstrahl an definierten Stellen aufgeschmolzen werden. Auch die Lieferzeiten verkürzen sich durch die Sofort-Herstellung. Unser Unternehmen bietet Lösungen für die innerbetriebliche Fertigung und Optimierung des Workflows. Gerne unterstützen wir Sie hier auch in der Software Entwicklung. Senden Sie uns hierfür einfach eine Anfrage per Mail.

 

3D-Druck Prothese YOUin3D
Implantatplanungs Software, ermöglicht die Herstellung präziser Schablonen aus dem Dental Bereich. Diese werden dann mit Hilfe des Stereolithografie Verfahrens gefertigt.
Zum Beispiel können mit dessen Hilfe in kürzester Zeit günstige Bohrschablonen für Dentallabore hergestellt. Hier wird der Arbeitsprozess deutlich verkürzt und das Potential des 3D-Druckers voll ausgenutzt. Gerne helfen wir Ihnen bei der internen Produktionssrecke und bei der richtigen Auswahl des Druckers. Kontaktieren Sie uns hierfür einfach per Mail
3D-Druck Medizin Entwicklung Tablettendrucker
Kronen, Brücken und Prothesenbasen werden aus NEM-Dentallegierungen gefertigt. Mit Hilfe des SLS-Verfahren geschieht das ganze, in dem nicht Edelmetallpulver-Schichten aufgetragen und kurzzeitig mit hoher Energie durch einen Laserstrahl an definierten Stellen aufgeschmolzen werden. Hiermit lassen sich Hochwertige Implantate für perfekte Zähne schaffen. Dies geschieht auch in kürzester Zeit und spart somit lange Lieferzeit und Wege. Planen auch Sie ihre eigene Produktion im Haus und haben noch Fragen zum richtigen Druckverfahren? Kontaktieren Sie uns einfach per Mail.
3D-Druck Medizin Entwicklung YOUin3D
Seit mehreren Jahren betreut unser Unternehmen die Zahnpraxis Panorama1 in Berlin Mitte in den Bereichen 3D-Druck und Visualisierung. Zu unsren jüngeren jedoch nicht weniger ambitionierten Kunden zählen die Smile for You Praxen. Hier entwickeln wir gemeinsam bessere Arbeitsabläufe mit Hilfe des 3D-Drucks. Wir begleiten Sie von der Anschaffung erster 3D-Drucker bis hin zur langjährigen Servicebetreuung durch unser Fachpersonal. Gemeinsam entwickeln wir Wege, Zeit zu sparen und Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Möchten auch Sie mit Ihrem Unternehmen den nächsten Schritt in Richtung Zukunft wagen? Kontaktieren Sie uns einfach per Mail.

 

3D Prototypen in der Medizin

Sie haben eine Idee im Kopf, wollen einen Arbeitsschritt optimieren oder gar ein neues Produkt im Bereich Medizin etablieren? Unser Unternehmen begleitet Sie von der Erstellung erster 3D-Designs bis hin zur Umsetzung im 3D-Druck. Hier arbeiten wir mit verschiedenen Krankenhäusern wie zum Beispiel dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Hand in Hand. Senden Sie uns einfach eine Ihre Anfrage per Mail und lassen Sie sich noch heute von einem unserer Mitarbeiter kontaktieren. Zusätzlich bietet unser Unternehmen auch Softwarelösungen im Bereich Medizin an.